LEITENDER OBERARZT (m/w/d) 1974

  • Alle
  • 33XXX

Webseite HealthCare Personalmanagement GmbH

Personalberatung im Gesundheitswesen

Angebot-Nr: 1974

Einsatzort: Ostwestfalen

Hämatologie


Hämatologie Onkologie

Kompetenzzentrum in der Tumormedizin

Für ein im östlichen Nordrhein-Westfalen gelegenes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt – je nach Qualifikation – einen

LEITENDER OBERARZT (m/w/d)
Hämatologie und Onkologie

in Voll- oder Teilzeit

Das hier vorgestellte Klinikum ist Akademisches Krankenhaus sowie mit 410 Betten als regionales Schwerpunktkrankenhaus das größte Akut-Krankenhaus seines Kreises und versorgt jährlich ca. 20.000 stationäre und ca. 40.000 ambulante Patienten. Das Einzugsgebiet erstreckt sich auf den Kreis mit 365.000 Einwohnern, Teile des angrenzenden Kreises und eine Stadt mit weiteren 325.000 Einwohnern. Das Klinikum ist als Onkologisches Zentrum zertifiziert; daneben sind diverse Organkrebszentren durch die DKG zertifiziert: Prostatakarzinomzentrum, Gynäkologische Krebszentrum, Darmkrebs-Zentrum, Pankreaskrebs-Zentrum. Das Kooperative Brustzentrum ist durch die Ärztekammer zertifiziert.

Die Klinik für Innere Medizin II – Innere Medizin, Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie, Palliativmedizin leitet das Onkologische Zentrum. Die Klinik hat insgesamt 90 Betten (inkl. 10 Palliativbetten) davon 38 Betten auf der onkologischen Station. Die ärztliche Kompetenz im Bereich Hämatologie/Onkologie verteilt sich auf den Stellenschlüssel: 1 – 2 – 6. Außer der autologen und allogenen Stammzelltransplantation werden alle hämatologischen und onkologischen Behandlungen durchgeführt.

Gesucht wird ein Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie sowie Sicherheit in der mikroskopischen Befundung. Gewünscht wird eine teamorientierte, eigenständig und zuverlässig arbeitende Persönlichkeit mit Verantwortungsbewusstsein.

Geboten wird Ihnen eine vielfältige, unbefristete Tätigkeit an einem Arbeitsplatz mit sehr guter Arbeitsatmosphäre, verbunden mit weitreichenden Gestaltungsfreiräumen. Offeriert wird eine leistungsorientierte Vergütung mit außertariflichen Zusatzeinkünften sowie Rufbereitschaftsdienstvergütung und arbeitgeberfinanzierter Altersvorsorge. Eine Teilzeitbeschäftigung kann vereinbart werden. Geschulte Fachkräfte übernehmen Codier- und Administrationsaufgaben. Ihre Fort- und Weiterbildung wird großzügig unterstützt. Bei Interesse sind der Erwerb endoskopischer Kenntnisse sowie der Einsatz auf der Palliativstation möglich. Sollten Sie umziehen wollen oder müssen, ist man Ihnen bei der Wohnraumbeschaffung gerne behilflich und beteiligt sich bei Bedarf an den Umzugskosten.

 

Gerne machen wir Sie mit weiteren Details vertraut und freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenz 1974.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin ist Frau Jacqueline Enczmann, Telefon: 0211 220589-41, Mobil: 0171 8626287, jacqueline.enczmann@healthcare-personal.de.

 

HealthCare Personalmanagement GmbH
Merowingerplatz 1, 40225 Düsseldorf
Telefon 0211 – 220 58 90, Telefax 0211 – 220 58 91
info@healthcare-personal.de, www.healthcare-personal.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an info@healthcare-personal.de

Jetzt bewerben   Bitte um Rückruf

Zurück zur Jobbörse